Gründerzentrum

Netzwerkaktivitäten in Bayreuth

DGZ am BF/M-Bayreuth

Das Betriebswirtschaftliche Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V. (BF/M) arbeitet an der Erforschung, Entwicklung und Einführung von effizienten Methoden und Instrumenten der Unternehmensführung. Themenschwerpunkte sind unter anderem: Unternehmensnetzwerke, Digitalisierung des Mittelstandes, Internationalisierung von KMU, Personal- und Kompetenzmanagement in KMU sowie Unternehmensfinanzierung und -controlling. Das BF/M-Bayreuth verwaltet zudem ein leistungsstarkes und engmaschiges Unternehmensnetzwerk mit über 120 Mitgliedern und bietet vielseitige Dienstleistungen in Form von Befragungen, Erhebungen und Auswertungen an.

Im Rahmen des vom Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie geförderten Projektes „Digitales Gründerzentrum Teil II: Netzwerkaktivitäten (DGZ)“ etabliert das BF/M-Bayreuth seit 2017 ein Netzwerk aus Gründern, Gründungsinteressierten, etablierten Unternehmen und Forschungsinstitutionen am Standort Bayreuth. Dabei werden zahlreiche Veranstaltungen in unterschiedlichen Formaten (Vortragsevents, Workshops, Seminare, Podiumsdiskussionen etc.) zu verschiedensten digitalen Themen durchgeführt, wobei insbesondere innovative junge Unternehmen die Möglichkeit erhalten, ihre Angebote und Mehrwerte zu ihrem jeweiligen (digitalen) Fachgebiet vor Publikum aus der Unternehmenspraxis zu präsentieren und so gewinnbringenden Kooperationen den Weg zu bereiten. Auf diese Weise können Unternehmen die verschiedenen Trends und Möglichkeiten der digitalen Transformation kennen und verstehen lernen, dabei entscheiden, welche Technologien für ihr eigenes Unternehmen geeignet sind, und knüpfen gleichzeitig wertvolle Kontakte zu innovativen und leistungsfähigen Experten ihres jeweiligen Fachgebietes. Das DGZ-Netzwerk besteht aus mittlerweile 77 Akteuren und übertrifft damit bereits heute die bis Ende 2021 angestrebte Größe. Auf den mittlerweile mehr als 125 erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen konnten bereits zahlreiche Unternehmensvertreter vom vorgetragenen Know-how profitieren. Auch im kommenden Jahr wird das Netzwerk weiter ausgebaut werden, um auch zukünftig wertvolle Kontakte zwischen Gründern, Interessierten, innovativen Köpfen sowie etablierten Unternehmen zu knüpfen und das zur erfolgreichen Digitalisierung notwendige Wissen in den regionalen Mittelstand zu transferieren.

     

    Was bietet Dir das BF/M-Bayreuth?

    • Einen breiten Pool an Fachwissen Einen breiten Pool an Fachwissen
    • Zahlreiche Veranstaltungen Zahlreiche Veranstaltungen
    • Referententätigkeit als Plattform zur Vernetzung Referententätigkeit als Plattform zur Vernetzung
    • Auf- und Ausbau eigener Netzwerke Auf- und Ausbau eigener Netzwerke
    • Zugang zu einem Unternehmensnetzwerk mit ca. 43.000 Beschäftigten und einem Umsatz von etwa 4,5 Mrd. Euro Zugang zu einem Unternehmensnetzwerk mit ca. 43.000 Beschäftigten und einem Umsatz von etwa 4,5 Mrd. Euro
    • Projekte wie das „5-€ Business“ Projekte wie das „5-€ Business“
    • Empirische Forschung und Transfer Empirische Forschung und Transfer
    • Mitarbeiterbefragungen Mitarbeiterbefragungen
    • Digitalisierung und E-Business Digitalisierung und E-Business

    Das Team

    Nicholas Daniel Derra
    Projektmanager
    0921 530397-22
    nicholas.derra@bfm-bayreuth.de
    Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V.

    Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V.
    Mainstraße 5
    95444 Bayreuth

    0921 530397-0

    0921 530397-0

    Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V. bei Facebook

    dgz // Digitale Gründungszentren